Rezension: Alles inklusive. Aus dem Leben mit meiner behinderten Tochter

pc020699
„96 Prozent aller Kinder kommen gesund zur Welt. Meine Tochter gehört zu den anderen vier Prozent.“

Elternwerden hatte sich Mareice Kaiser anders vorgestellt: Ihre erste Tochter kommt durch einen seltenen Chromosomenfehler mehrfach behindert auf die Welt. Das Wochenbett verbringen sie im Krankenhaus, statt zur Krabbelgruppe gehen sie zum Kinderarzt. Beeindruckend erzählt sie, was ihre behinderte Tochter für ihr Leben bedeutet: Gespaltene Reaktionen, schwierige Gewissensfragen, irrsinnige Bürokratie, dumme Sprüche – aber auch unendlich viel Freude, Glück und Liebe zum Leben. (Klappentext)

Weiterlesen